DJV - Verbandstag in Berlin (I)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonntag Letzte Bearbeitung: 10. November 2019 um 22 Uhr 11 Minutenzum Post-Scriptum

 

--- Der DJV wird 70! --- Etwa 260 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet werden in unserem Jubiläumsjahr über Anträge diskutieren und abstimmen sowie einen neuen Bundesvorstand wählen.

https://www.djv.de/startseite/service/news-kalender/kalender-vollansicht/termin/datum/03/11/2019/lastview/view-month%7Cpage_id-64/kalenderview/events/event_details/djv-verbandstag-6.html

3 Monat vor diesem Termin wurden die Schlagworte "70 Jahre DJV" ’gegoogelt’ [1].

Die ersten Ergebnisse:

National:

Dort findet sich viel Info-Material - samt Satzung und Grundsatzprogramm, sowie diese ansprechende Broschüre.
- https://www.djv.de/startseite/profil/der-djv/djv-profil.html

Aber zur Geschichte und Zukunft so "gut" wie nichts.

Regional:

Am 17. Januar 2018 erscheint beim Berliner Verband ein Beitrag über die "Ehrung langjähriger Mitglieder" mit dem Vorspann "70 Jahre DJV".
- https://www.djv-berlin.de/nc/news/detail/zurueck/startseite-1/artikel/70-jahre-djv-ehrung-langjaehriger-mitglieder/

Am 28. August 2018 erscheint ein Beitrag von Gudrun Küsel über das Mitglied Manfred Omankowsky, der seit 70 Jahren Mitglied des DJV-Berlin-Mitglied war [2].
- https://www.djv-berlin.de/fileadmin/users/DJV/Dokumente/Manfred_Omankowsky_TextBild2.pdf

Am 27. Juni 2018 werden auf der gleichen Seite aber ohne eignen Link "Impressionen vom Sommerfest 70 Jahre DJV Berlin" festgehalten.

Und - als Anlass und Hintergrund - der 7. Juli 1948, an dem es nach einem Bruch mit dem VDP, dem Verband der Deutschen Presse, zur Gründung vom "Presseverband Berlin" kam [3].
- http://www.daybyday.press/article6154.html

Wer nach diesem Namen ’googelt’ findet aber online so gut wie gar nichts zur Geschichte dieses Verbandes, aber halt, was ist das: da gibt es einen "Trägerverband des Journalistenzentrums Deuschlands", der sich DPV.Deutscher PresseVerband nennt [4].

Nicht, dass es den Verband nicht gegeben hätte [5] nur Hinweise in den allgemein zugänglichen Online-Quellen sind rar.

Warum ist selbst in der deutschsprachigen Wikipedia dieser Begriff nicht besetzt? Unter dem Stichwort: Geschichte des DJV ist in der Wikipedia - Stand 5.8.2019 zu lesen:

Der Verein wurde 1949 in Berlin gegründet, hatte seinen Sitz dann aber viele Jahrzehnte in Bonn. Im Jahr 2000 eröffnete er ein Hauptstadtbüro in Berlin und machte Berlin 2005 auch wieder zu seinem offiziellen Sitz.

Am 11. September 2007 meldete der Deutsche Journalisten-Verband Berlin (ein Landesverband des DJV)[2] wegen bilanzieller Überschuldung Insolvenz an. Ab September 2008 ist der Landesverband laut Insolvenzplan wieder saniert und handlungsfähig. Die DJV Berlin Sozialfonds GmbH hingegen konnte nicht saniert werden; sie musste aufgelöst werden.

C’est tout? Quelle domage!

Selbst im Bundesarchiv finden sich zu diesem Thema überhaupt keine Unterlagen aus diesen frühen Jahren. Die Bestandsdaten mit der Signatur B 385 aus dem Referat B 7 beginnen erst mit dem Jahr 1960 (sic! WS.):

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

LIEBE LEUTE: DER WEG VON BONN NACH KOBLENZ IST NUN WIRKLICH NICHT SO WEIT, ALS DASS HIER NICHT SCHON LÄNGST HÄTTE ABHILFE GETROFFEN WERDEN KÖNNEN !

P.S.

In der Ausgabe 10/2019 von "Das Medienmagazin journalist" ist von einem "Online-Dossier rund um das DJV-Jubiläum" die Rede.

Dieses ist aber Online - im Gegensatz zu den sogenannten "Nutzwert-Beilagen (sic!) - ebenso wenig zugänglich wie diese "Extra: 70 Jahre DJV" Beiträge (soweit diese damit nicht gemeint sein sollten):

- 70 Jahre DJV
journalist-Umfrage bei Verbänden, Verlagen und Unternehmen: Welche Bedeutung hat der DJV für Sie?

- Am Anfang war die Aufklärung
Was der Journalismus für die Demokratisierung der Gesellschaft geleistet hat und wie der Journalismus an ihr gewachsen ist. Ein Essay über Enthüllungsjournalismus von David Schraven.

- DJV-Chronik
Wir zeigen markante Ereignisse und Themen aus der Geschichte der größten journalistischen Interessenvertretung der Bundesrepublik Deutschland.

- Mehr Mut und Selbstbewusstsein
DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall spricht über Pressefreiheit, den Journalismus in Zeiten der zunehmenden Faktenverdrossenheit und die Herausforderungen des DJV.

Anmerkungen

[1... was so nicht stimmt, sondern mit Bezug auf die Google-Suchoperatoren bei Startpage.com gesucht.
Siehe dazu auch: "10 Minuten für 9x-kluge Journalisten*".

[3Siehe dazu den SPIEGEL-Beitrag vom Sonnabend, den 31. Juli 1948:

Es gelten die Regeln des Urheberrechts

"Fehl-Druck. Falsche Fuffziger unterm Volk", in dem es auf Seite 6 heisst:

Die Spaltung der Berliner Verwaltung hat auf allen Gebieten parallele Erscheinungen. Der Gründung der Freien Universität folgt der Aufruf zu einem Freien Kulturbund. Der Presseverband ging in zwei Teile, die Bühnengenossenschaft separierte sich vom FDGB, und im Schutzverband Deutscher Autoren gärt es auch stark.

[4drauf gekommen über das Profil der HU-Vertretungsprofessorin Dr. Julia Barbara Köhne, die in ihrem Lebenslauf mitteilt, dass sie seit Mai 2005 Mitglied dieses Verbandes sei.

[5dessen Name findet sich zum Beispiel im gerade erst verlegten Adressbuch von Hannah Höch "Mir die Welt geweitet" im Transit Verlag, das sich in den Beständen der Berlinischen Galerie findet


4420 Zeichen